"Die Schlüsselblume", so sagt die Kräuter-Rosa, "ist der Frühlings-Sonnen-Göttin gewidmet.
Freya, die germanische Erdgöttin trug in ihrer Krone einen Shlüssel, mit dem sie die Herzen der Menschen aufsperrte.
Ihre Heilwirkung geht besonders auf's Gemüt und die Nerven. Sie gibt den Zellen das Lachen, das Tanzen und das Lieben!


Sie hilft bei Kopfschmerz, Einschlafstörungen, seelischen Beschwerden, Regelschmerzen, hilft bei Scham und Verklemmungen, besonders zu empfehlen beim Liebesakt zur Öffnung und Hingabe vor der Schöpfung Gottes in Dir selber.

Die weibliche Göttin Ostara - ruft sie an - bitte sie um Öffnung für die Liebe!
Meditiere weil Deines Liebesaktes mit Dank-Mantras und Du kannst den Akt eine Stunde genießen.
Die Liebesgöttin wird Krankheit in Liebe eintauchen - wird durch Vergebung die Gesundheit fördern.